RENO Lüneburg

Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten in Lüneburg e.V.

 

VeranstaltungenSeminareStammtisch

 

Onlineseminar

 

Gebührenrecht "RVG Praxisprobleme und Neuerungen"

 

Dozent:

Horst-Reiner Enders
gepr. Bürovorsteher im Rechtsanwaltsfach, Neuwied, Autor des Buches "RVG für Anfänger", Mitautor des Kommentars zum RVG Hartung/Schons/Enders, Verfasser zahlreicher Aufsätze / Beiträge in der Fachzeitschrift für Kostenrecht und Zwangsvollstreckung "Das juristische Büro".

 

 

Zeit:

Mittwoch, den  15. Juni 2022,  9.00 - 15.00 Uhr (incl. 3 Pausen)

 

 

Seminargebühr:

Mitglieder*

120,00 Euro

 

Nichtmitglieder

170,00 Euro

 

*Mitglieder der RENO Lüneburg e.V. sowie der dem RENO-Bundesverband angeschlossenen Ortsvereine

Die Seminargebühr verringert sich
- durch Eintritt in den Ortsverein vor dem Seminar
- um 10 % für jeden weiteren Teilnehmer aus derselben Kanzlei/Notariat

 

 

Anmeldung:

Durch Überweisung der Seminargebühr auf das Konto der RENO Lüneburg e.V. und Zusendung des Anmeldeformulars bis spätestens 25. Mai 2022 eingehend an die angegebene Adresse.


Es erfolgt keine gesonderte Anmeldebestätigung und/oder Rechnungserteilung. Sie erhalten nach der Anmeldung kurz vor dem Seminar die Zugangsdaten!!!


Über eine evtl. Rückerstattung gezahlter Seminargebühren bei nicht erfolgter Teilnahme oder einer kurzfristigen Abmeldung zum Seminar
entscheidet der Verein unter Ausschluss des Rechtsweges. Ein Anspruch auf Aushändigung der Seminarunterlage besteht nicht.
 

Bei zu geringer Teilnehmerzahl werden die Teilnehmer über eine Seminarstornierung informiert. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung und wenn vorhanden eine Seminarunterlage zeitig vor Beginn des Seminars.

 

Themenübersicht:
 

Das Seminar richtet sich an Rechtsfachwirtinnen / Rechtsfachwirte, Bürovorsteherin / Bürovorsteher im RA-Fach, Rechtsanwaltsfachangestellte und Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen. Vorkenntnisse im Bereich des RVG sollten unbedingt vorhanden sein.

In dem Seminar werden Probleme aus der alltäglichen Abrechnungspraxis in der Kanzlei behandelt. Grundsätzliche Erläuterungen sollen helfen, Probleme zu verstehen und Ansätze zur Lösung zu finden. Zahlreiche Beispiele sollen das Ganze verdeutlichen.

Angesprochen werden auch wichtige Entscheidungen, die Auswirkungen auf die anwaltliche Vergütungsberechnung haben. Dargestellt werden darüber hinaus die Neuerungen und deren Umsetzung in der Praxis, die zum 01.10.2021 durch das Gesetz zur Förderung verbrauchergerechter Angebite im Rechtsdiensleistungsmarkt in Kraft getreten sind.

 

Themenschwerpunkte:

 

 

Zu dem Online-Seminar erhalten die Teilnehmerrinnen und Teilnehmer ein umfangreiches Script. Dieses wird kurzfristig (mit Zugangsdaten) vor dem Seminar übermittelt.